Füllen und Entlüften von Wasserführenden Kaminöfen

Es wird folgende Vorgehensweise empfohlen:

  • alle im Kreislauf befindlichen Absperrventile öffnen
  • Entlüftungsventile öffnen
  • manuell zu öffnende Konvektionsbremse (Schwerkraftbremse mit Luftschleuse) öffnen
  • Anlage langsam mit Wasser füllen
  • falls manuelles Entlüftungsventil am Ofen vorhanden, dieses jetzt öffnen
  • Anschluss des Membranausdehnungsgefäßes vor Wassereintritt entlüften
  • ermittelten Maximalfülldruck einstellen
  • erst jetzt Umwälzpumpe manuell einschalten (sinnvoll: Pumpe zunächst auf höchster Stufe laufen lassen)
  • manuell geöffnete Schwerkraftbremse wieder in Betriebsstellung bringen
  • Thermische Ablaufsicherung an Wasserleitung anschließen
  • In den ersten zwei bis drei Wochen des Heizbetriebes: nachentlüften! Bei manuellem Entlüftungsventil am Ofen ggf. Verkleidungsteile zunächst nur provisorisch montieren.


Bitte beachten Sie die jeweiligen Montage- und Betriebsanleitungen!


Ausführliche Informationen!

erhalten Sie durch die ORANIER-Fachbücher

  • Ratgeber für wasserführende Kamin-   und Pelletöfen +
  • Ratgeber für Pelletöfen

Von der passenden Geräteauswahl bis zur Installation, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung. Tipps für Fachplaner, Installateure und Anwender!