Parallelbetrieb Kaminofen oder Pelletofen und Gaskessel oder Ölkessel

Werden Pufferspeicher und Gas- oder Ölkessel parallel verschaltet, so geht der Kessel nur in Betrieb, wenn die Temperatur im Pufferspeicher zu niedrig ist. Nachteil dieser energetisch optimierten Anlage ist der erhöhte Regelungsaufwand. Dieser ist von der Kesselregelung meist nicht zu leisten, so dass eine komplett übergeordnete Regelung installiert werden muss. Dabei wird die elektronische Regelung des  Gas-/Ölkessels überbrückt und der Feuerungsautomat des Kessels wird direkt über die neue Regelung angesteuert.

 

Kamin-/Pelletofen und Gas-/Ölkessel  im Parallelbetrieb


Ausführliche Informationen!

erhalten Sie durch die ORANIER-Fachbücher

  • Ratgeber für wasserführende Kamin-   und Pelletöfen +
  • Ratgeber für Pelletöfen

Von der passenden Geräteauswahl bis zur Installation, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung. Tipps für Fachplaner, Installateure und Anwender!