Vollbrandphase Kaminofen

In der Entgasungsphase ist nun die Luft soweit zu drosseln, dass der Luftüberschuss bei nahezu vollständigem Ausbrand so gering wie möglich ist. Dafür wird zunächst eine eventuell im Rauchrohr vorhandene Drosselklappe zur Zugbegrenzung geschlossen. Anschließend wird die Primärluft möglichst weit geschlossen. Die Verbrennungsluft wird hier vornehmlich für den gasförmigen Brennstoffanteil benötigt.



Ausführliche Informationen!

erhalten Sie durch die ORANIER-Fachbücher

  • Ratgeber für wasserführende Kamin-   und Pelletöfen +
  • Ratgeber für Pelletöfen

Von der passenden Geräteauswahl bis zur Installation, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung. Tipps für Fachplaner, Installateure und Anwender!