Wärmetauscher verrußt, die Sichtscheibe bleibt frei

Mögliche Ursache:

Ursachen-Check:

Lösung:



Temperatur der Rücklaufanhebung prüfen (Soll >55°C);

Zirkulation zunächst im kleinen Kreislauf, erst ab 55°C wird vom Puffer- speicher langsam zugemischt;

Rücklaufanhebung gangbar machen oder tauschen.



Pumpenleistung zu groß,

ständige Zumischung vom Pufferspeicher;

Temperatur der Rücklaufleitung prüfen

(Soll >55°C);

Pumpe in kleinste Leistungsstufe stellen;

Ggf. Drosselventil in Pufferkreislauf einbauen.



Rücklauftemperatur vom Pufferspeicher dauerhaft <10°C, dadurch wird Wärmetauscher nie über 55°C warm

(z. B. bei Kombispeicher mit Durchlaufwärmetauscher zur Trinkwassererwärmung)

Rücklauftemperatur von Pufferspeicher messen;

Rücklauf an höherem Puffertemperaturniveau anschließen

(höher gelegener Anschluss).



Ausführliche Informationen!

erhalten Sie durch die ORANIER-Fachbücher

  • Ratgeber für wasserführende Kamin-   und Pelletöfen +
  • Ratgeber für Pelletöfen

Von der passenden Geräteauswahl bis zur Installation, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung. Tipps für Fachplaner, Installateure und Anwender!