Raumheizvermögen

Als Faustregel gilt, dass pro Kilowatt Nennwärmeleistung etwa 15 bis 20 m³ Wohnraum beheizt werden können.

 

Kaminöfen sollten für den jeweiligen Aufstellungsraum keinesfalls überdimensioniert ausge-wählt werden. Überdimensionierte Geräte müssen ständig gedrosselt werden und können deshalb nicht optimal ausbrennen.

Als Folge beschlägt die Sichtscheibe und es besteht die Gefahr, dass die rauchgasführenden Teile durch kondensierende Rauchgase verteeren.


Weitere Informationen siehe:

Download
Oranier-Kaminofen-ABC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 876.7 KB


Ausführliche Informationen!

erhalten Sie durch die ORANIER-Fachbücher

  • Ratgeber für wasserführende Kamin-   und Pelletöfen +
  • Ratgeber für Pelletöfen

Von der passenden Geräteauswahl bis zur Installation, Inbetriebnahme, Bedienung und Wartung. Tipps für Fachplaner, Installateure und Anwender!